Dr. Helga Rödler

Dr. Helga Rödler

Dr. Helga Rödler

Ausbildung
1977 bis 1985: Bundesoberstufenrealgymnasium, Abschluss mit Matura
1985 bis 1992: Medizinstudium an der Universität Wien, Promotion am  16.02.1992

Berufliche Laufbahn
Mai 1992 bis November 1992: Lehrpraxis für Radiologie in der Ordination Professor Dr. Hruby/ Professor Dr. Wanek, Meiselstraße 14. Bezirk
Dezember 1992 bis Mai 1994: Anstellung als Turnusarzt im LKH Wolfsberg zur Absolvierung der Gegenfächer Radiologie
Juni 1994 bis Oktober 1994: Turnus im Sanatorium Rekawinkel
November 1994 bis April 1995: Turnus am pulmologischen Zentrum Baumgartner Höhe
Mai 1995 bis 2001: Ausbildung für Radiodiagnostik im Kaiser Franz Josef Spital sowie zusätzliche Ausbildungen am Unfallkrankenhaus Meidling und im AKH Wien an der Kinderradiologie und im Mammazentrum
Facharztbasisprüfung über allgemeine Grundlagen der Röntgendiagnostik
Mai 2001: Erlangen des Facharztdiploms
Mai 2001 bis Dezember 2003:
• Fachärztin für Radiodiagnostik im Kaiser Franz Josef Spital mit Schwerpunkt onkologische Diagnostik und sämtlichen Untersuchungsmodalitäten.
• Mitaufbau des Mammazentrums im KFJ und Leiterin
• Leitende Mitarbeit im Team Qualitätszirkel und Erarbeitung der Skills für die ISO 9000:2001 Qualitätszertifizierung des Zentralröntgens und des Mammazentrums
• Zahlreiche Vorträge zur Aus- und Weiterbildung sowie Fortbildung
Jänner 2004 bis Juni 2005: Wahlärztin in der Ordination Dr. Gebhart in Mödling
Juli 2005: Übernahme der Kassenverträge der Röntgenordination Dr. Gebhart als Einzelunternehmerin, Leiterin des angeschlossenen Institutes für bildgebende Diagnostik

Weiterbildung Mai 1995 bis Juli 2015
Zahlreiche Ausbildungen und Kongresse national und international Zahlreiche Sonographie-, CT- und MRT-Fortbildungskurse
Kurs für Videocinematographie des Schluckaktes
Zahlreiche Mammadiagnostik-Intensivkurse
Lehrtätigkeit an der Schule für Physikotherapie (Basisradiologie 1998, 1999 und 2000)
Mehrfache Teilnahme am International Diagnostic Course Davos – Head and Neck, Thorax, Abdomen, Spine
Zahlreiche RSNA-Kongresse in Chicago.
Sechswöchiger AFIP-Kurs in Washington (Radiologic und Pathologic Correlation Course) mit Schwerpunkt Neuroradiology, Genitourinary, Muscoloskeletal
Breast Imaging and Intervention Conference in Florida
Permanente Ordinationsvertretungen in meiner Freizeit während meiner Tätigkeit im Kaiser Franz Josef Spital um das Leistungsspektrum der Ordinationen kennenzulernen und zu trainieren
Permanente Fortbildungen und Kongressteilnahmen in allen für die Diagnostik erforderlichen Disziplinen

Fremdsprachenkenntnisse
Englisch